Vorbild

sein.

„Mit dem tagtäglich gelebten Nachhaltigkeitsgedanken möchten wir zu einer intakten Umwelt beitragen und sie für die nächste Generation erhalten. Das Hotel übernimmt zudem eine Vorbildfunktion – für Tourismusbetriebe ebenso wie für Hotelgäste“

Hotelinhaberin Melanie Nitzlnader

 

Nachhaltigkeit im Hotel Melanie

4-Sterne Hotel mit einem Herz für die Umwelt

Das inhabergeführte Hotel Melanie die erste Anlaufstelle für all jene, die einen nachhaltigen Urlaub im Grünen unweit der Stadt Salzburg verbringen möchten. 

 

Das modern eingerichtete Hotel in Salzburg Wals bietet alles, was es für einen entspannten Aufenthalt benötigt. 
Im September 2017 wurde das Hotel Melanie mit dem Österreichischen Umweltzeichen „Gütesiegel für Umwelt und Qualität“ ausgezeichnet. 

So nachhaltig ist das Hotel Melanie

Der Nachhaltigkeitsgedanke zieht sich wie ein roter Faden durch das gesamte Hotel: vom Frühstücksraum über den Wellness- & Spa-Bereich bis in die Wohlfühlzimmer.  

Nach folgenden Kriterien wurde das Hotel Melanie mit dem Gütesiegel für Umwelt und Qualität ausgezeichnet:

  • Beleuchtung: LED-Lampen im ganzen Haus sorgen für ein angenehmes Licht und senken den Energie- und Stromverbrauch.
  • Strom: Das 4-Sterne-Hotel Melanie bezieht ausschließlich Öko-Strom.
  • Klimaanlage: Im Hotel darf der Sommer wirklich Sommer sein. Deshalb wird der Umwelt zuliebe auf eine Klimaanlage verzichtet. In den warmen Monaten des Jahres werden unsere Heiz- bzw. Kühlkörper mit kaltem Wasser versorgt und sorgen so für Abkühlung an besonders heißen Tagen.
  • Badezimmer-Armaturen: Dank wassersparender Armaturen in allen Bädern wird der Wasserverbrauch um ein Vielfaches reduziert.
  • Warmwasser: 50 Prozent des Warmwassers werden mit der Energie aus der hoteleigenen Solaranlage aufbereitet.
  • Abfallwirtschaft: Mülltrennung ist im Hotel Melanie selbstverständlich. Obendrauf wird beim Frühstücksbuffet weitgehend auf Portionspackungen verzichtet.

Die Produkte

Regional und hausgemacht

Bei allen Produkten, die im Hotel Melanie verarbeitet werden, wird besonderer Wert auf Regionalität gelegt. Von den Zutaten für hausgemachte Marmeladen über Sirup und Backwaren. 

So stammt das Brot von der Bäckerei Jobst in Wals und die Eier kommen vom Hof der Familie Költringer aus Schleedorf. Nahezu zu 100 Prozent bio sind auch die Säfte und Teesorten, die Sie als Gast im Hotel Melanie am Salzburger Stadtrand genießen. 

Und weil die Inhaber des Hotels für Hausgemachtes stehen, stammt auch der feine Honig auf dem Frühstücksbuffet von den eigenen Bienen. Zusätzlich tragen die drei Bienenvölker zum Schutz des kulturellen Erbes und der natürlichen Vielfalt Österreichs bei. 

Sie bevorzugen eine vegane, gluten- oder laktosefreie Ernährung? Geben Sie einfach vor Anreise Bescheid, und freuen Sie sich auf zahlreiche Spezialitäten am Frühstücksbuffet, die genau auf Ihre Ernährungsweise abgestimmt sind.

Ein Herz für unsere Mitarbeiter

Die Mitarbeiter sind das Grundgerüst eines jeden Unternehmens. Die betriebliche Gesundheitsförderung durch die Österreichische Gebietskrankenkasse ist daher Standard im Hotel Melanie. Durch die Gesundheitsförderung wird Erkrankungen am Arbeitsplatz vorgebeugt und die Gesundheit wird gestärkt.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×